Warum <strong> nicht das Gleiche wie  <b> ist und was das für SEO bedeutet

Hey, lass uns mal über etwas reden, das auf den ersten Blick klein wirkt, aber ziemlich wichtig ist: die Unterschiede zwischen den HTML-Tags <strong> und <b>. Beide machen Text fett, aber es gibt mehr dahinter, besonders wenn es um SEO geht. Ich erkläre dir das mal.

Was ist der Unterschied?

<b>:

  • Das <b>-Tag macht Text fett. Mehr passiert nicht. Es ist einfach nur visuell und hat keine tiefere Bedeutung.

<strong>:

  • Das <strong>-Tag macht den Text auch fett, aber es hat zusätzlich eine Bedeutung. Es sagt den Suchmaschinen: „Dieser Text ist wichtig!“.

Warum ist das wichtig für SEO?

Suchmaschinen wie Google versuchen, den Inhalt deiner Webseite zu verstehen. Sie achten auf semantische HTML-Tags, um zu erkennen, welche Teile des Textes besonders wichtig sind. Hier kommt der Unterschied zwischen <strong> und <b> ins Spiel:

  1. Bessere Indexierung: Wenn du <strong> verwendest, hilft das den Suchmaschinen, wichtige Teile deines Textes zu identifizieren. Das kann dazu führen, dass diese Teile in den Suchergebnissen besser ranken.
  2. Barrierefreiheit: Screenreader, die von Menschen mit Sehbehinderungen genutzt werden, erkennen <strong>und betonen den Text entsprechend. Das macht deine Seite zugänglicher und verbessert die Nutzererfahrung – etwas, das Google positiv bewertet.
  3. Relevanzsignale: Wenn du wichtige Keywords in <strong>-Tags packst, sendest du ein klares Signal an die Suchmaschinen: „Achtet auf diese Wörter, sie sind wichtig!“ Das kann deine SEO-Ergebnisse verbessern.

Ein paar Beispiele

Produktbeschreibung:

<p>Unser <strong>neues Produkt</strong> bietet <b>hervorragende Leistung</b> und <strong>einzigartige Funktionen</strong>, die es von der Konkurrenz abheben.</p>

Hier sagst du den Suchmaschinen, dass „neues Produkt“ und „einzigartige Funktionen“ besonders wichtig sind. „Hervorragende Leistung“ ist nur fett, ohne besondere Bedeutung.

Blogbeitrag über eine Veranstaltung:

<p>Wir freuen uns, unser <strong>jährliches Sommerfest</strong> anzukündigen, das <b>am 25. Juli</b> stattfinden wird. Die <strong>Hauptattraktion</strong> ist ein Konzert der berühmten Band <b>The Soundwaves</b>.</p>

Hier wird das Sommerfest und die Hauptattraktion hervorgehoben, was den Suchmaschinen zeigt, dass diese Teile wichtig sind.

Unternehmensinformationen:

<p>Unsere <strong>Mission</strong> ist es, <b>hochwertige Produkte</b> anzubieten, die unseren Kunden <strong>mehr Wert</strong> und <b>Innovation</b> bringen.</p>

Die Mission und der Mehrwert werden als besonders wichtig dargestellt.

Zusammengefasst:

Der Unterschied zwischen <strong> und <b> mag klein erscheinen, kann aber einen großen Einfluss auf die SEO-Performance und die Benutzerfreundlichkeit deiner Website haben. Verwende <strong>, um wichtigen Inhalt hervorzuheben, und beschränke <b> auf Fälle, in denen du einfach nur Text visuell hervorheben möchtest, ohne zusätzliche Bedeutung.


Avatar Keywordblog

Wer schreibt hier?:

Hey, ich bin René Nebeling, nahe an der 40, seit einigen Jahren Webdesigner bei renistic.com. Mein Fokus liegt darauf, nicht nur ansprechende Designs zu schaffen, sondern auch funktionale und benutzerfreundliche Websites zu entwickeln.

Auf keywordblog.de teile ich meine Gedanken, Erfahrungen und die neuesten Trends rund um Webdesign, SEO und mehr. Warum? Weil ich glaube, dass Wissen geteilt werden sollte, und ich möchte dir helfen, das Beste aus deiner Online-Präsenz herauszuholen.

In meinen Blogbeiträgen findest du nicht nur technische Tipps, sondern auch Einblicke in die Denkweise eines Webdesigners. Hier geht es nicht nur um Codes und Farben, sondern auch um die Geschichten, die eine Website erzählen kann.

Fragen, Kommentare oder Anregungen? Immer her damit!

Stay creative, René Nebeling
Oder hier kannst du auch Kontakt zu mir aufnehmen:


    Datenschutz